VorKurse Prop├Ądeutikum

Kurssuche

VorKurse Gestaltung und Kunst

Die drei VorKurse Gestaltung und Kunst bieten einen Einstieg in die Welt der visuellen Gestaltung und der Kunst. Sie bilden die Basis f├╝r professionelles gestalterisches Schaffen.


Die Schulung handwerklicher Kompetenzen, methodischen Denkens und der Selbst- und Fremdwahrnehmung sind zusammen mit der Entwicklung der Kreativit├Ąt, der Selbst├Ąndigkeit und der sozialen Kompetenzen Kernthemen der Vorbildung. Die VorKurse sind Ausgangspunkt f├╝r viele gestalterische Berufslehren und Voraussetzung f├╝r ein Studium an den Hochschulen f├╝r Gestaltung und Kunst im In- und Ausland. F├╝r die Fachklasse f├╝r Grafik und die Weiterbildung Textildesign an der Schule f├╝r Gestaltung Basel ist ein abgeschlossener Vorkurs empfohlen.

PDF Brosch├╝re VorKurse Gestaltung und Kunst


 Website mit Projekten und Impressionen aus dem VorKurs


Die VorKurse Gestaltung und Kunst im ├ťberblick

Einstieg in die Welt der Gestaltung und Kunst
Der VorKurs ist der Start in die Welt der gestalterischen Berufe. Er kann sowohl die Voraussetzungen f├╝r ein Studium an den Hochschulen f├╝r Gestaltung und Kunst im In- und Ausland liefern wie auch Ausgangspunkt f├╝r gestalterische Berufslehren sein. Mit einem breiten und differenzierten F├Ącherangebot legt der VorKurs die Basis f├╝r professionelles gestalterisches Schaffen.

Vollzeit, Berufsbegleitend oder Plus?
Zwei Basisvarianten und eine Vertiefung An der Schule f├╝r Gestaltung Basel absolviert man den VorKurs entweder w├Ąhrend einem Jahr Vollzeit oder w├Ąhrend zwei Jahren berufsbegleitend. Der einj├Ąhrige VorKurs steht allen nach der obligatorischen Schulzeit offen und versammelt Teilnehmer/ innen aus allen Schulstufen bis hin zu Hochschulabsolventen/innen. Der zweij├Ąhrige berufsbegleitende VorKurs ist Lernenden mit Berufserfahrung und einem Mindestalter von 19 Jahren vorbehalten. Nach beiden VorKursen l├Ąsst sich das Erlernte im VorKurs Plus vertiefen.

Aufnahme in den Vollzeit- oder berufsbegleitenden VorKurs
Wer sich bewerben m├Âchte, sendet das Anmeldeformular fristgerecht ein. F├╝r die Aufnahme stellt die SfG Basel nach dem Anmeldeschluss eine gestalterische Hausaufgabe, die von den Bewerbern/innen bearbeitet und eingesandt wird (Ausnahme berufsbegleitender VorKurs; da wir die Hausaufgabe zur Mappenpr├Ąsentation mitgebracht). Aufgrund der eingesandten Hausaufgabe l├Ądt die Schule f├╝r Gestaltung eine Vorauswahl an Bewerbern/innen zu einer Mappenpr├Ąsentation an die Schule und, nur f├╝r den einj├Ąhrigen VorKurs, zu einer Aufnahmepr├╝fung ein. Sch├╝ler/innen der Fachrichtung bildnerisches Gestalten der FMS und der Gymnasien der Kantone Basel-Stadt und Basel- Landschaft k├Ânnen sich mit einer Mappe ( ohne Hausaufgabe ) um einen Zugang zum einj├Ąhrigen VorKurs bewerben. Ihre Schulen halten die erforderlichen Unterlagen bereit. Bewerber/innen, welche bereits im Besitz einer Matura oder einem vergleichbaren Abschluss mit Schwerpunkt Bildnerisches Gestalten sind, nehmen bitte bis 1. Dezember 2020 Kontakt auf mit Marie de Courten, Sekretariat.

Schule f├╝r Gestaltung Basel
Vogelsangstrasse 15
4058 Basel

Leitung:
Michael Malzach
michael.malzachsfgbasel.ch

Sekretariat:
Marie de Courten
marie.decourtensfgbasel.ch
T +41 61 695 67 70