HF Visuelle Gestaltung

Bild und Typografie, Corporate- und Type Design, digitale Medien und Editorial Design: Nach diesem Bildungsgang kannst du verschiedenste Kommunikationsmittel konzipieren und gestalten. Mit dem Diplom bist du bereit, Verantwortung zu übernehmen oder deine eigene Firma zu starten.

  1. Der HF Visuelle Gestaltung in Kürze

    Eckdaten

    Nächster Einstieg
    August 2024
    Dauer
    6 Semester berufsbegleitend
    Unterrichtstage
    Freitag und Samstag
    Lektionen
    1668, dazu Selbststudium
    Unterrichtssprache
    Deutsch
    Unterrichtsort
    SfG Basel
    Abschluss
    Diplom HF
    Kosten
    ab CHF 1480.–
    Anmeldeschluss
    26. April 2024
    Infoveranstaltung
    Herbst 2024

    Das Wichtigste zuerst

    • Du besuchst den Unterricht zusammen mit deinen Mitstudierenden aus allen Semestern. So profitierst du vom Wissen, von den Kompetenzen und vom Netzwerk deiner Kolleg:innen. Ihr lernt mit- und voneinander.

    • Projektwochen, Studienreisen und Exkursionen gehören ebenfalls zur Ausbildung.

    • Ca. jeder dritte Samstag ist unterrichtsfrei und lässt Zeit für das Selbststudium.

    • Deine Dozierenden sind praxiserfahrene Fachleute und bestens vernetzt in der Branche. So baust du dir ein professionelles Kontaktnetz auf.

    • Das breite Angebot der öffentlichen Weiterbildungskurse steht dir für einen kleinen Unkostenbeitrag zur Verfügung. So kannst du eigene fachliche Schwerpunkte setzen.

    • Nach sechs Semestern schliesst du mit dem Diplom ab und bist «Dipl. Kommunikationsdesigner:in HF», Schwerpunkt Visuelle Gestaltung. Der Abschluss ist eidgenössisch anerkannt.

    • Studierende ohne Wohnsitz in der Schweiz zahlen zusätzlich zur Semestergebühr von CHF 1480.– ein Schulgeld von CHF 2400.– pro Semester. Details findest du in den FAQ.

    © Schule für Gestaltung Basel
    © Schule für Gestaltung Basel
    © Schule für Gestaltung Basel
    © Schule für Gestaltung Basel
    © Schule für Gestaltung Basel
  2. Der Bildungsgang im Detail

    In diesem modular aufgebauten Bildungsgang befasst du dich mit wichtigen Feldern der visuellen Gestaltung: Type Design, Editorial Design, Corporate Design, Kampagne und Motion-Design. Im Unterricht arbeiten wir mit experimentellen Ansätzen sowie mit konzept- und prozessorientierten Methoden.
    Weitere Themen sind Kunst-, Kultur- und Designgeschichte, Auftritts- und Textkompetenz sowie Branding, Marketing und Recht.

    Du wirst von einem Team praxiserfahrener interner und externer Dozentinnen und Dozenten begleitet.

    Der Unterricht ist so strukturiert, dass Theorie parallel und in Verbindung mit Projekten und praktischer Umsetzung vermittelt wird. Systematische Reflexionen, Präsentationen und konstruktive Feedbacks stärken deine Selbst- und Sozialkompetenz.

    Dein Studium schliesst du mit dem eidgenössisch anerkannten Titel «Dipl. Kommunikationsdesigner:in HF» ab. 

    Deine Perspektiven

    Mit dem Diplom bist du in der Lage, vielschichtige Inhalte mit eigenständigen visuellen Botschaften zu vermitteln. Dafür hast du ausgeprägte konzeptionelle und gestalterische Fähigkeiten entwickelt. Du bist in folgenden Bereichen gefragt:

    • als Visuelle Gestalter:in in Grafikbüros, Design- und Werbeagenturen

    • in strategischer oder konzeptioneller Funktion in Gestaltungsabteilungen von Kommunikations- und Werbeagenturen

    • in der Projektleitung in Design- und Kommunikationsabteilungen grösserer Unternehmen

    • in deiner eigenen Firma

    Flyer HF VG
    PDF-Download 1.39 MB
  3. Diese Voraussetzungen musst du erfüllen

    • gute gestalterische Fähigkeiten.

    • eine abgeschlossene Berufslehre (EFZ), z. B. als Grafiker:in, Polygraf:in, Werbetechniker:in, Fotograf:in, Mediamatiker:in, Interactive Media Designer, Polydesigner:in 3D oder eine andere gleichwertige Ausbildung. Ein Jahr Arbeitserfahrung im Berufsfeld wird empfohlen.

    • oder ein EFZ in einem nicht gestalterischen Beruf, ein Mittelschulabschluss oder eine Matura, plus mindestens zwei Jahre Berufspraxis in der visuellen Kommunikation.

    • aufgrund von nachgewiesener besonderer gestalterischer Begabung und einer mehrjährigen Berufspraxis in der visuellen Gestaltung ist eine Aufnahme «sur Dossier» möglich. Frage uns doch bitte.

    • Berufstätigkeit von mindestens 50 % im Berufsfeld während des gesamten Studiums.

    Ausserdem bringst du folgende Eigenschaften mit:

    • ein ausgeprägtes Verständnis für Form, Farbe und Komposition.

    • experimentierfreude und Offenheit für neue Trends, Stile und Techniken.

    • Experimentierfreude und Offenheit für neue Trends, Stile und Techniken.

    • die Fähigkeit, konzeptionell zu denken.

    • die Fähigkeit, dich in verschiedene Zielgruppen hineinzuversetzen.

    • die Bereitschaft, selbstständig zu lernen und zu arbeiten.

    • die Fähigkeit zur Teamarbeit.

    • die Bereitschaft, dich kritisch mit der eigenen Arbeit auseinanderzusetzen.

    • Vertrautheit mit den wichtigsten Tools der Adobe Cloud.

    Du brennst für

    • Schrift, Typografie, Grafik und Fotografie.

    • Trends in Design und Kunst sowie Entwicklungen in Werbung und Kommunikation.

    • interdisziplinäre Projekte.

    • prozessorientiertes Arbeiten.

  4. So läuft das Aufnahmeverfahren

    1. Die Anmeldung enthält deinen detaillierten Lebenslauf inkl. Zeugnisse und Diplome, ein Motivationsschreiben und dein digitales Portfolio. Letzteres präsentiert aktuelle grafische Arbeiten aus den Bereichen Typografie, Layout, Corporate und Type Design. Auch bildnerische Arbeiten wie Fotografien und Zeichnungen gehören in dein Portfolio. Interessant sind auch Einblicke in Skizzenbücher, Prozessdokumentationen und Nebenprodukte von gestalterischen Projekten. Die Arbeiten können statisch und/oder bewegt sein. Gefragt sind eigenständige Arbeiten, die deine Haltung als Gestalter:in vermitteln. Anmeldeschluss: Freitag 26. April 2024.

    2. Das Eignungsgespräch mit Präsentation des Portfolios (Mai/Juni 2024).

    3. Entscheid über die Aufnahme (Ende Juni 2024).

     Wir freuen uns, dich kennenzulernen.

    Ich möchte mich anmelden
    Anmeldeformular HF Visuelle Gestaltung
    Anmeldegebühr
    Einzahlungsschein für die Anmeldegebühr
  5. Einblicke

  6. Aktuelles

  7. Diese Dozierenden begleiten dich

    Christian Platz

    Textkompetenz

    christian.platz@sfgbasel.ch

    Franziska von Arx

    Auftrittskompetenz

    franziska.vonarx@sfgbasel.ch

    Christine Jungo

    Visuelle Gestaltung

    christine.jungo@sfgbasel.ch

    Katharina Dunst

    Kunst, Kultur- und Designgeschichte

    katharina.dunst@sfgbasel.ch

    Matthias Pauwels

    Typedesign

    matthias.pauwels@sfgbasel.ch

    Thomas Gfeller

    Typografie

    thomas.gfeller@sfgbasel.ch
  8. Häufig gestellte Fragen

    Was kostet der Bildungsgang HF Visuelle Gestaltung?

    Anmeldegebühr: CHF 50.–
    Semestergebühren: CHF 1480.–
    (Änderungen vorbehalten) 

    Für Studierende ohne Schweizer Wohnsitz beträgt die Semestergebühr CHF 1480.– und das Schulgeld CHF 2400.– pro Semester. 

    Nicht inbegriffen sind individuelle Materialkosten und Auslagen für Literatur und Exkursionen.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Sekretariat der Schule.

    Muss ich meinen eigenen Computer mitbringen?

    Ja, du bringst deinen eigenen Laptop (vorzugsweise ein Apple MacBook Pro) mit. Drucker, Plotter und andere technische Geräte kannst du an der Schule nutzen.

    Brauche ich für diese Weiterbildung eine Matur?

    Nein, du brauchst keine Matur.

    Um zu einem HF Bildungsgang zugelassen zu werden, reicht ein eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ) oder ein anderer Mittelschulabschluss.

    Eine Aufnahme «sur Dossier» ist möglich.

  9. Brauchst du mehr Informationen?

    Thomas Gfeller

    Leieter HF Visuelle Gestaltung

    thomas.gfeller@sfgbasel.ch