HF Interaction Design

Websites und Apps, Games, Anwendungen im realen und virtuellen Raum: In diesem Bildungsgang gestaltest du Produkte an der Schnittstelle zwischen Mensch und Technik. Mit dem Diplom bist du bereit, eigene Projekte zu lancieren oder in Agenturen Verantwortung zu übernehmen.

  1. HF Interaction Design in Kürze

    Eckdaten

    Nächster Einstieg
    August 2024
    Dauer
    6 Semester berufsbegleitend
    Unterrichtstage
    Freitag und Samstag
    Lektionen
    1685, dazu Selbststudium
    Unterrichtssprache
    Deutsch
    Unterrichtsort
    SfG Basel
    Abschluss
    Diplom HF
    Kosten
    ab CHF 1480.–
    Anmeldeschluss
    30. April 2024
    Infoveranstaltung
    Herbst 2024

    Das Wichtigste zuerst

    • Du profitierst von den Erfahrungen und vom Netzwerk deiner Kolleginnen und Kollegen in der Klasse. Die Zusammenarbeit ist eng; ihr lernt von- und miteinander.

    • Deine Dozierenden und Gastdozierenden sind ausgewiesene Fachleute und bestens vernetzt in der Branche. So baust du dir ein professionelles Kontaktnetz auf.

    • Die Grundlagen des User Experience Design vertiefst du mit praktischer Arbeit an konkreten Projekten.

    • Das breite Angebot der öffentlichen Weiterbildungskurse steht dir für einen kleinen Unkostenbeitrag zur Verfügung. So kannst du eigene fachliche Schwerpunkte setzen.

    • Nach sechs Semestern schliesst du mit dem Diplom ab und bist «Dipl. Kommunikationsdesigner:in HF», Schwerpunkt Interaction Design. Der Abschluss ist eidgenössisch anerkannt.

    • Studierende ohne Wohnsitz in der Schweiz zahlen zusätzlich zur Semestergebühr von CHF 1480.– ein Schulgeld von CHF 2400.– pro Semester. Details findest du in den FAQ.

    © Schule für Gestaltung Basel
    © Schule für Gestaltung Basel
    © Schule für Gestaltung Basel
    © Schule für Gestaltung Basel
    © Schule für Gestaltung Basel
  2. Der Bildungsgang im Detail

    In diesem interdiszipliären Bildungsgang befasst du dich mit Designprozessen und Kreativitätsmethoden ebenso wie mit Audio, Video und Animation. Du lernst, wie interaktive Systeme funktionieren und kannst diese von Grund auf konzipieren. Du entwickelst Strategien für die digitale Kommunikation, planst und gestaltest benutzerfreundliche Interfaces und setzt Aufgaben unter realistischen Bedingungen um. Um deine Zielgruppen zu verstehen, vertiefst du die Grundlagen des User Experience Design mit praktischer Arbeit an konkreten Projekten.  

    Darüber hinaus stärkst du auch dein Verhandlungsgeschick und deine Auftrittskompetenz.

    Während der gesamten Studienzeit wirst du von einem festen Team praxiserfahrener interner und externer Dozenteninnen und Dozenten begleitet.

    Bei unseren praktischen Projekten arbeiten wir immer wieder mit Unternehmen aus der freien Wirtschaft sowie mit Stiftungen und NGOs zusammen.

    Dein Studium schliesst du mit dem eidgenössisch anerkannten Titel «Dipl. Kommunikationsdesigner:in HF» ab. 

    Deine Perspektiven

    Mit deinem Diplom kennst du das kreative Potenzial von Interaction Design und kannst es gestalterisch ausschöpfen. Du kannst Prozesse und Anforderungen analysieren und beurteilen. Daraus entwickelst du umsetzbare Lösungen. Du bist in diesen Bereichen gefragt:

    • Beratung, Konzeption und Ausführung in Kommunikationsagenturen

    • als Kontaktperson zu Web- und App-Agenturen

    • mit einer selbständigen Tätigkeit in einem Startup

    Flyer HF IAD
    PDF-Download 1.99 MB
  3. Diese Voraussetzungen musst du erfüllen

    Diese Voraussetzungen musst du erfüllen:

    • abgeschlossene Berufslehre (EFZ) aus den Bereichen Polygrafie, Mediamatik, Grafik Design, Produkt Design, Informatik, Marketing oder Werbung

    • oder EFZ in einem nicht gestalterischen Beruf, Mittelschulabschluss oder Matura und mind. zwei Jahre Berufserfahrung in der visuellen Kommunikation

    • Grundlagenwissen in Konzeption und/oder Gestaltung

    • Berufstätigkeit von mindestens 50 % im Berufsfeld während der Ausbildung

    • eine Aufnahme «sur Dossier» ist möglich. Frage uns doch bitte.

    Ausserdem bringst du folgende Eigenschaften mit:

    • grosses Interesse an konzeptionellen und gestalterischen Fragen

    • eine Affinität zu digitalen Programmen und Workflows

    • technisches Grundverständnis

    • die Fähigkeit zur Teamarbeit 

    • die Fähigkeit zur kritischen Auseinandersetzung mit der eigenen Arbeit

    • die Bereitschaft, selbstständig und situationsabhängig zu lernen (learning by doing, learning on demand)

    Du brennst für

    • das kreative Potenzial von Interaction Design

    • neue, sich stetig weiterentwickelnde Technologien 

    • Technologien, die sich an den Bedürfnissen der Menschen orientieren

  4. So läuft das Aufnahmeverfahren

    1. Anmeldung mit Motivationsschreiben, detailliertem Lebenslauf und Portfolio. Das Portfolio enthält aktuelle gestalterische Arbeiten (digital und/oder print). Anmeldeschluss: 30. April 2024. 

    2. Eignungsgespräch mit Präsentation des Portfolios (Mai 2024). 

    3. Ein Entscheid über die Aufnahme erfolgt schnellstmöglich. 

     Wir freuen uns, dich kennenzulernen.

    Ich möchte mich anmelden
    Anmeldeformular HF Interaction Design
    Anmeldegebühr
    Einzahlungsschein für die Anmeldegebühr
  5. Einblicke

  6. Aktuelles

  7. Diese Dozierenden begleiten dich

    Gerd Wippich

    UI/UX und Web Designer

    gerd.wippich@sfgbasel.ch

    Julie Bräuning

    Auftrittskompetenz

    julie.braeuning@sfgbasel.ch

    Matthias Triet

    Zeichnen, Animation

    matthias.triet@sfgbasel.ch

    Hartmut Homolka

    Bewegtes Bild

    hartmut.homolka@sfgbasel.ch
    Simon Bielander Fotografie

    Giudici Mario

    mario.giudici@sfgbasel.ch
    Simon Bielander Fotografie

    Daniel Hunziker

    UX/UI

    daniel.hunziker@sfgbasel.ch

    Dennis Schmidlin

    Semiotik, Infografik

    dennis.schmidlin@sfgbasel.ch
  8. Häufig gestellte Fragen

    Was kostet der Bildungsgang HF Interaction Design?

    Anmeldegebühr: CHF 50.–
    Semestergebühren: CHF 1480.–
    (Änderungen vorbehalten) 

    Für Studierende ohne Schweizer Wohnsitz beträgt die Semestergebühr CHF 1480.– und das Schulgeld CHF 2400.– pro Semester. 

    Nicht inbegriffen sind individuelle Materialkosten und Auslagen für Exkursionen.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Sekretariat der Schule.

    Muss ich meinen eigenen Computer mitbringen?

    Ja, du bringst deinen eigenen Laptop (vorzugsweise ein Apple MacBook Pro) mit. Drucker, Plotter und andere technische Geräte kannst du an der Schule nutzen.

    Brauche ich für diese Weiterbildung eine Matur?

    Nein, du brauchst keine Matur.

    Um zu einem HF Bildungsgang zugelassen zu werden, reicht ein eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ) oder ein anderer Mittelschulabschluss.

    Eine Aufnahme «sur Dossier» ist möglich.

  9. Brauchst du mehr Informationen?

    Simon Bielander Fotografie

    Daniel Hunziker

    Leiter HF Interaction Design

    daniel.hunziker@sfgbasel.ch

    Gerd Wippich

    Leiter HF Interaction Design

    gerd.wippich@sfgbasel.ch