Vorkurse Prop├Ądeutika

Kurssuche

Vorkurs/Prop├Ądeutikum Teilzeit

Die Ausbildung in zw├Âlf Atelierkursen und zwei Intensivwochen vermittelt die n├Âtigen handwerklichen und theoretischen Grundlagen f├╝r eine gestalterische oder k├╝nstlerische Berufsausbildung. Der zweij├Ąhrige Vorkurs/Prop├Ądeutikum erm├Âglicht pers├Ânliche kreative Schwerpunkte und kann Grundlage f├╝r eine berufliche Neuorientierung sein.

Atelierkurse
Intensivwochen
Aufnahmeverfahren


Der zweij├Ąhrige Vorkurs/Prop├Ądeutikum Teilzeit ist Lernenden mit Berufserfahrung und einem Mindestalter von 19 Jahren vorbehalten. Das Wochenpensum umfasst 20 Lektionen und findet am Donnerstag und am Freitag in ganzt├Ągigen Atelierkursen ├╝ber vier Semester mit jeweils rund 20 Wochen statt.

Sch├╝ler:innen des Vorkurses/Prop├Ądeutikum Teilzeit besuchen je zwei Tage pro Woche (Donnerstag und Freitag) Atelierkurse, die den F├Ąchern aus dem Studien- und Kontextmodul des einj├Ąhrigen Vorkurses/Prop├Ądeutikums entsprechen. Das Ausbildungsportfolio wird durch individuelle zus├Ątzliche Belegungen von ┬ź├Âffentlichen Weiterbildungskursen┬╗ erg├Ąnzt.


Die Atelierkurse

  • Zeichnen 1 & 2
  • Farbe
  • Schrift & Form
  • Methoden Konzepte Praxis
  • Projekt Fotografie
  • Atelier Raum
  • Layout & Portfolio
  • Projekt Zeichnen
  • Bewegtes Bild
  • Vertiefung
  • Ausstellungsplanung Vertiefung

Die Intensivwochen

  • Malen & Zeichnen

Jeweils in der ersten Sommerferienwoche findet ein Mal-und Zeichenlager statt. Die zweite Woche vertieft die Erfahrungen in einer Ateliersituation.

Details Atelierkurse & Intensivwochen

Zus├Ątzlich findet f├╝r alle Vorkurse/Prop├Ądeutika jeweils in der ersten Herbstferienwoche eine fakultative Intensivwoche Zeichnen statt.


Aufnahmeverfahren

Die Aufnahme in den zweij├Ąhrigen Vorkurs/Prop├Ądeutikum Teilzeit erfolgt aufgrund einer Hausaufgabe und eines Gespr├Ąchs basierend auf einem Portfolio oder einer Arbeitsmappe.

Hausaufgabe
Die Hausaufgabe wird nach Anmeldeschluss zugestellt (Aufwand ca. drei Arbeitstage).

Mappe
Die Mappe soll gestalterische Arbeiten der letzten Jahre enthalten (Arbeitsproben aus den Bereichen Malen, Zeichnen, Fotografieren, plastisches Gestalten, bewegtes Bild etc.). Hausaufgabe, Mappenpr├Ąsentation und Gespr├Ąch entscheiden ├╝ber die Aufnahme.

Schule f├╝r Gestaltung Basel
Vogelsangstrasse 15
4058 Basel

Leitung:
Michael Malzach
michael.malzachsfgbasel.ch

Sekretariat:
Marie de Courten
marie.decourtensfgbasel.ch
T +41 61 695 67 70