Polygraf:in EFZ

Die Drehscheibe in der Medienbranche: Als Polygraf:in bereitest du Print-, Screen- und Crossmedia-Projekte für den Druck und die Online-Publikation auf.

  1. Der Lehrgang Polygraf:in EFZ in Kürze

    Eckdaten

    Nächster Beginn
    August 2024
    Dauer
    4 Jahre
    Unterricht 1. und 2. Jahr
    2 Tage pro Woche
    Abschluss
    EFZ
    Unterricht 3. und 4. Jahr
    1 Tag pro Woche
    Unterrichtssprache
    Deutsch
    Unterrichtsort
    SfG Basel
    Berufsmaturität
    möglich

    So sieht deine Ausbildung aus

    • Als Polygraf:in bereitest du Print-, Screen- und Crossmedia-Projekte für den Druck und die Online-Publikation auf.

    • Du eignest dir Kenntnisse in Typografie, Bildbearbeitung und Gestaltung an und gehst versiert mit zeitgemässer IT-Infrastruktur um.

    • Du arbeitest mit Grafiker:innen, Druckereien und verschiedenen Auftraggeber:innen zusammen und kennst dich auch mit Marketing- und Kommunikationsmassnahmen aus.

    • Du spielst eine entscheidende Rolle, wenn es um Vielfalt, Qualität, Weiterentwicklung sowie um das Image der Print- und Kommunikationsbranche geht. Dazu gehört auch der Umgang mit technologischen Trends und Innovationen.

    • Du besuchst den Unterricht in den Fächern Gestaltung, Marketing, Kommunikation, Typografie, Bildbearbeitung, Bildgestaltung, Screendesign, Farbenlehre und Formenlehre.

    • Zusätzlich zum Unterricht an der SfG Basel besuchst du die überbetrieblichen Kurse des Berufsverbands.

    Flyer Polygraf:in EFZ
    PDF-Download 1.13 MB
    Der Projektunterricht in der Klasse Polygrafie
    © Schule für Gestaltung Basel
    Arbeiten im Team
    © Schule für Gestaltung Basel
    Typografie-Beispiel Publikation
    © Schule für Gestaltung Basel
  2. Diese Voraussetzungen musst du erfüllen

    • abgeschlossene obligatorische Schulzeit

    • gute Kenntnisse der deutschen Sprache

    • gutes Empfinden für Formen und Farben

    • genaues Arbeiten und technisches Verständnis

    • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit

  3. Deine Perspektiven

    Nach dem Berufsabschluss stehen dir verschiedene Weiterbildungsangebote offen, zum Beispiel die beiden Bildungsgänge HF Visuelle Gestaltung und HF Interaction Design hier an der Schule für Gestaltung Basel. 

  4. Mehr zum Beruf

  5. Anmelden

    Anmeldung Berufsmaturität

    Hier findest du das Anmeldeformular für die BM 1. Bitte fülle es aus und sende es an die Allgemeine Gewerbeschule (AGS), die mit uns zusammen die Berufsmaturitätsschule führt.

    Schulanmeldung

    Lehrbetriebe füllen das Anmeldeformular für den Fachunterricht aus und senden es an die Schule für Gestaltung Basel.

    Formular für Lehrbetriebe
  6. Einblicke

  7. Aktuelles

  8. Diese Lehrpersonen begleiten dich

    Danielle Bauer

    Bild- und Grafik Erstellung, Mediengestaltung

    danielle.bauer@sfgbasel.ch
    Kay Fochtmann

    Medienproduktion

    gerda.schotte@sfgbasel.ch

    Lukas Gloor

    Digitale Gestaltung

    lukas.gloor@sfgbasel.ch

    Beat Stauffer

    Polygrafie

    beat.stauffer@sfgbasel.ch
    claudia link

    Typografie, Mediengestaltung

    tamara.fischer@sfgbasel.ch

    Vera Reifler

    Medienproduktion, Typografische Konzepte

    vera.reifler@sfgbasel.ch
  9. Häufig gestellte Fragen

    Muss ich meinen eigenen Computer mitbringen?

    Ja, an der SfG Basel gilt BYOD (Bring your own device).

    Wo finde ich eine Lehrstelle?

    Die Lehrstellensuche musst du selber vornehmen. Lehrstellen werden von grafischen Unternehmen für Print- und Onlinemedien, sowie von Grossfirmen und Organisationen mit eigenen Medienabteilungen angeboten; überall dort, wo Print- oder digitale Medien hergestellt werden. Frage bei den Betrieben an, auch wenn keine Lehrstelle ausgeschrieben ist.

    Du kannst auch auf der Website der Berufsberatung oder bei Yousty nach offenen Lehrstellen suchen.

  10. Brauchst du mehr Informationen?

    Beat Stauffer

    Bildungsgansleiter Polygraf:in EFZ

    beat.stauffer@sfgbasel.ch