Höhere Berufsbildung HF

Kurssuche

HF Textildesign

Vollzeit-Bildungsgang über 4 Semester

Die Bettwäsche, das Handtuch, der Teppich: Textilien sind ständige Begleiter in unserem Alltag. Als Textildesigner/in gestalten Sie diese vielfältigen Stoffe. In der Ausbildung erweitern Sie Ihr Wissen über Textiltechnik, die Regeln der Flächengestaltung sowie das Zusammenspiel von Farbe, Muster, Material und Struktur. Mit dem Diplom sind Sie bereit, produktionsreife textile Entwürfe zu gestalten, Kunden zu beraten, textile Produkte zu entwickeln oder sich selbständig zu machen.

 


Inhalt und Konzept

Dauer:
4 Semester vollzeit

Lektionen:
3'770 Lernstunden, davon sind 360 (9 Wochen) Praktikum in einem Betrieb

Unterricht:
Montag bis Freitag

Start des nächsten Bildungsganges:
August 2020

Der Schwerpunkt des Bildungsganges liegt klar auf der Gestaltung. Er ist in thematische Module aufgeteilt, die einem festen Ablauf folgen. Im ersten Jahr eignen Sie sich die Grundlagen zu Entwurf, Entwicklung und Herstellung von Textilien an. Mit gut gewählten Aufgaben und gestalterischen Experimenten in unseren ausgezeichnet eingerichteten Werkstätten finden Sie ihre persönliche gestalterische Sprache und entwickeln ansprechende Lösungen für textile Flächen.
Im zweiten Jahr erweitern Sie Ihre gestalterischen Kompetenzen und Ihr Fachwissen fächerübergreifend. In ausserschulischen Projekten, auf Exkursionen und Betriebsbesuchen knüpfen Sie Kontakte und schärfen Ihr berufliches Profil. Im Praktikum sammeln Sie Erfahrungen im Berufsfeld. Der Bildungsgang wird mit einer praktischen Diplomarbeit mit individuellem Schwerpunkt abgeschlossen.
Sie werden von einem festen Team praxiserfahrener interner und externer Dozenteninnen  und Dozenten begleitet.

Hier finden Sie eine Übersicht über alle Module PDF


Partner

Mit folgenden Firmen und Institutionen arbeiten wir zusammen:
Bürgerspital Basel, Lantal Textiles AG, Minnotex GmbH, Stewo International AG und anderen.


Voraussetzungen

Das sind die Voraussetzungen für die Ausbildung:

  • Abgeschlossene Berufslehre (EFZ), Maturität, Fach- oder Berufsmaturität oder eine gleichwertige Vorbildung an einer anderen in- oder ausländischen Institution
  • Gestaltersiches Grundlagenwissen
  • Ein gestalterischer Vorkurs oder eine praktische Tätigkeit im Berufsfeld sind von Vorteil.
  • Eine Aufnahme sur Dossier ist möglich. Fragen Sie uns.

Diese Eigenschaften bringen Sie mit:

  • Sensibilität für Farben und Materialien
  • Freude am Experimentieren
  • handwerkliches Geschick
  • einen neugierigen Blick für Trends und Zeitgeist
  • die Bereitschaft, selbständig zu lernen und arbeiten
  • die Fähigkeit zur kritischen Auseinandersetzung
  • gute Deutschkenntnisse

Sie sind interessiert an:

  • Trends und Zeitgeist in Design und Mode
  • neuen technischen Entwicklungen in der Textilproduktion
  • Flächengestaltung
  • praxisorientiertem Arbeiten

Perspektiven

Im Spannungsfeld zwischen Kreativität und Kommerz, Innovation und industriellen Anforderungen eröffnen sich vielfältige Möglichkeiten in der Textilbranche, in Ateliers, Trendstudios, im Fachhandel oder in sozialen oder kulturellen Institutionen. Zum Beispiel in folgenden Bereichen:

  • Design
  • Produktentwicklung und -management
  • Styling
  • Markt- und Trendforschung
  • Projektleitung und Projektentwicklung
  • Beratung

Beginn, Dauer und Kosten

Der nächste Bildungsgang startet im August 2020 und dauert bis Juni 2022.
Er dauert 4 Semester und endet mit Ihrem Abschluss als dipl. Gestalterin HF/ dipl. Gestalter HF Produktdesign, Vertiefungsrichtung Textildesign.

Anmeldegebühr: CHF 50.-
Semestergebühren CHF 700.-

Für Studierende ohne schweizer Wohnsitz beträgt die Semestergebühr CHF 700.- und Schulgeld CHF 3500.– pro Semester.

Nicht inbegriffen sind individuelle Materialkosten und Auslagen für persönliches Verbrauchsmaterial, Exkursionen sowie für die obligatorische externe Schulung an der Schweizerischen Textilfachschule STF in Zürich (Details auf Anfrage).


Aufnahmeverfahren

Sie erfüllen die Voraussetzungen und möchten sich anmelden?
So läuft das Verfahren:

  1. Anmeldung mit Lebenslauf, Motivationsschreiben und Portfolio. Das Portfolio enthält wichtige gestalterische Arbeiten.
  2. Aufnahmeprüfung und Eignungsgespräch mit Präsentation des Portfolios.
  3. Entscheid über die Aufnahme.

Sie können sich bis zum 20. März 2020 für den nächsten Bildungsgang anmelden. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.

Informationen zum Motivationsschreiben und Portfolio PDF

Anmeldeformular


Information und Kontakt

Leitung des Bildungsgangs
Agathe Kern

agathe.kernsfgbasel.ch

Sekretariat
Laura Hochreutener
laura.hochreutenersfgbasel.ch
T +41 61 695 67 70

 

Schule für Gestaltung Basel
Vogelsangstrasse 15
4058 Basel

Leitung:
Agathe Kern
agathe.kernsfgbasel.ch

Sekretariat:
Laura Hochreutener
laura.hochreutenersfgbasel.ch
T +41 61 695 67 70