Vorkurse Propädeutikum

Kurssuche

Vorkurs/Propädeutikum Vollzeit

Nächster Ausbildungsbeginn
16. August 2021

Ausbildungsabschluss
2. Juli 2022

Infoveranstaltungen (fĂĽr Schuljahr 2022/23)
25. Oktober sowie 2. und 17. November 2021, 18 Uhr, in der Aula der Schule fĂĽr Gestaltung Basel, Vogelsangstrasse 15, 4058 Basel
Wichtig: auf dem ganzen Schulareal gilt Maskenpflicht. Besten Dank für Ihr Verständnis.

Anmeldeschluss (fĂĽr Schuljahr 2022/23)
1. Dezember 2021

AufnahmeprĂĽfung (fĂĽr Schuljahr 2022/23)
17./18. Februar 2022 

Kosten Vorkurs (gilt fĂĽr alle ohne Matura oder vergleichbaren Abschluss als Vorbereitung auf eine gestalterische Berufslehre)
Wohnorte mit Subventionierung*: Semestergebühr CHF 600.–
Wohnorte ohne Subventionierung*: Semestergebühr CHF 600.– plus Schulgeld CHF 7200.– pro Semester Individuelle Materialkosten: pro Semester ca. CHF 500.-

* Basel-Stadt subventioniert den Vorkurs. Die Kantone Aargau, Basel-Landschaft, Solothurn und ZĂĽrich subventionieren den Vorkurs nicht. Alle ĂĽbrigen Kantone: Es ist bis spätestens 30. April ein Gesuch um Kostengutsprache an den Wohnkanton einzureichen. Subventionierung nur mit ausdrĂĽcklicher Bewilligung des Amtes fĂĽr Berufsbildung bzw. des Bildungs- und Kulturdepartementes.

Kosten Propädeutikum (gilt fĂĽr alle mit Matura oder vergleichbaren Abschluss als Vorbereitung fĂĽr ein Studium an einer Hochschule Gestaltung und Kunst)
Wohnorte mit Subventionierung**: Semestergebühr CHF 600.–
Wohnorte ohne Subventionierung**: Semestergebühr CHF 600.– plus Schulgeld CHF 10'150.– pro Semester Individuelle Materialkosten: pro Semester ca. CHF 500.–

** Basel-Stadt subventioniert das Propädeutikum. Kantone Basel-Landschaft und Solothurn: Personen mit einer absolvierten Matura und FMS- Absolventen/innen in ihrem Maturajahr werden subventioniert. Die Kantone Bern, Fribourg, GraubĂĽnden, Jura, Luzern, Wallis subventionieren nur mit aus­drĂĽcklicher Bewilligung des Amtes fĂĽr Berufsbildung bzw. des Bildungs- und Kulturdeparte­mentes. Es ist ein Gesuch um Kostengutsprache bis spätestens 30. April an den Wohnkan­ton einzureichen. Die Kantone Aargau und ZĂĽrich subventionieren das Propädeutikum nicht.

Die kantonalen Ă„mter geben Auskunft.

(Grundlage fĂĽr das Schulgeld Vorkurs ist die Berufsfachschulvereinigung BFSV / Grundlage fĂĽr das Schulgeld Propädeutikum ist das Regionale Schulabkommen RSA)

Ă–ffentliche Kurse
Zwei Kurse oder bis zu acht Lektionen sind im Kursgeld des Vorkurses/Propädeutikum inbegriffen.

Stand Juli 2021, Ă„nderungen vorbehalten


Vorkurs, berufsbegleitend

Nächster Ausbildungsbeginn
27. Januar 2022

Ausbildungsabschluss
Januar 2024

Infoveranstaltungen
23. August sowie 15. September und 19. Oktober 2021, 18.30 Uhr, in der Aula der Schule fĂĽr Gestaltung Basel, Vogelsangstrasse 15, 4058 Basel
Wichtig: auf dem ganzen Schulareal gilt Maskenpflicht. Besten Dank für Ihr Verständnis.

Mindestalter
19 Jahre

Anmeldeschluss
15. Oktober 2021

Mappenpräsentation und Aufnahmegespräch
9. November 2021 

Kosten Vorkurs berufsbegleitend  (gilt fĂĽr alle ohne Matura oder vergleichbaren Abschluss als Vorbereitung auf eine gestalterische Berufslehre)
Wohnorte mit Subventionierung*: Semestergebühr CHF 600.–
Wohnorte ohne Subventionierung*: Semestergebühr CHF 600.– plus Schulgeld CHF 3900.– pro Semester Individuelle Materialkosten: pro Semester ca. CHF 500.-

* Basel-Stadt subventioniert den Vorkurs berufsbegleitend, die Kantone Aargau, Basel-Landschaft, Solothurn und ZĂĽrich subventionieren nicht. Alle ĂĽbrigen Kantone: Es ist bis spätestens 30. April ein Gesuch um Kostengutsprache an den Wohnkanton einzureichen. Subventionierung nur mit ausdrĂĽcklicher Bewilligung des Amtes fĂĽr Berufsbildung bzw. des Bildungs- und Kulturdepartementes.

Kosten Propädeutikum berufsbegleitend  (gilt fĂĽr alle mit Matura oder vergleichbarem Abschluss als Vorbereitung fĂĽr ein Studium an einer Hochschule Gestaltung und Kunst)
Wohnorte mit Subventionierung**: Semestergebühr CHF 600.–
Wohnorte ohne Subventionierung**: Semestergebühr CHF 600.– plus Schulgeld CHF 6'475.– pro Semester; individuelle Materialkosten: pro Semester ca. CHF 500.–

** Basel-Stadt subventioniert das Propädeutikum berufsbegleitend. Kantone Basel-Landschaft und Solothurn: Personen mit einer absolvierten Matura oder vergleichbarem Abschluss werden subventioniert. Die Kantone Bern, Fribourg, GraubĂĽnden, Jura, Luzern, Wallis subventionieren nur mit aus­drĂĽcklicher Bewilligung des Amtes fĂĽr Berufsbildung bzw. des Bildungs- und Kulturdeparte­mentes. Es ist ein Gesuch um Kostengutsprache bis spätestens 30. April an den Wohnkan­ton einzureichen. Die Kantone Aargau und ZĂĽrich subventionieren das Propädeutikum berufsbegleitend nicht.

Ă–ffentliche Kurse
Zwei Kurse oder bis zu acht Lektionen sind im Kursgeld des Vorkurses/Propädeutikum berufsbegleitend inbegriffen.

Stand Juli 2021, Ă„nderungen vorbehalten


Vorkurs Plus

Nächster Ausbildungsbeginn
16. August 2021

Ausbildungsabschluss
2. Juli 2022

Infoveranstaltung * (Daten fĂĽr das Schuljahr 2022/23 folgen im Herbst 2021)
17. Mai 2021 um 17 Uhr in der Aula der Schule fĂĽr Gestaltung Basel, Vogelsangstrasse 15, 4058 Basel

* Wir bitten um Anmeldung mit Angaben zu Anzahl Personen und Kontaktdaten an   Marie de Courten
Wichtig: auf dem ganzen Schulareal gilt Maskenpflicht. Besten Dank für Ihr Verständnis.

Spätester Anmeldetermin
1. Juni 2021 

Aufnahmegespräch
11. Juni 2021

Kosten
Für sämtliche Teilnehmer/innen (In- und Ausland) CHF 2250.– pro Semester (plus CHF 140.- Modellkosten)

Individuelle Materialkosten
Pro Semester ca. CHF 500.–

Ă–ffentliche Kurse
Zwei Kurse oder bis zu acht Lektionen sind im Kursgeld des VorKurses inbegriffen.

Stand Juli 2021, Ă„nderungen vorbehalten

Schule fĂĽr Gestaltung Basel
Vogelsangstrasse 15
4058 Basel

Leitung:
Michael Malzach
michael.malzachsfgbasel.ch

Sekretariat:
Marie de Courten
marie.decourtensfgbasel.ch
T +41 61 695 67 70