HF Visuelle Gestaltung

Beginn neuer Bildungsgang
Visuelle Gestaltung HF:
August 2019

Dipl. Gestalter/in HF Kommunikationsdesign, Vertiefungsrichtung: Visuelle Gestaltung

Als höhere Fachschule für Gestaltung und Kunst bietet die Schule für Gestaltung Basel seit August 2016 einen neuen berufsbegleitenden Bildungsgang an:
Dipl. Gestalter/in Kommunikationsdesign
Vertiefungsrichtung HF Visuelle Gestaltung

Der dreijährige Bildungsgang ‹Dipl.Gestalterin HF/Dipl. Gestalter HF Kommunikationsdesign› mit der Vertiefungsrichtung ‹Visuelle Gestaltung› bietet die Möglichkeit, zwischen den Schwerpunkten Type-Design/Editorial-Design und Brand-Design/Communication-Design zu wählen.

Weitere Informationen finden Sie in dieser Broschüre.


Infoveranstaltung

Programm
Mittwoch, 29. August 2018

18.00 Uhr Aula, Begrüssung durch die Schulleitung der SfG Basel
18.30 Uhr Zimmer G 204A im Gebäude G, 2. Stock: Informationen zum Bildungsgang HF Visuelle Gestaltung
Die Veranstaltung findet an der Schule für Gestaltung Basel statt, Vogelsangstrasse 15


Aufbau

Der Bildungsgang HF Visuelle Gestaltung dauert 3 Jahre und wird berufsbegleitend geführt. Der modular konzipierte Studiengang thematisiert die Bereiche Corporate Design, Brand Design, Type Design, Editorial Design und Interaction Design. Die experimentelle, forschende, konzeptionelle und prozessorientierte Gestaltungsfindung steht dabei im Mittelpunkt. Der Unterricht ist so strukturiert, dass Theorievermittlung thematisch parallel zu Projekten und praktischer Umsetzung stattfindet. Systematisch eingeplante Reflexionen und Präsentationen sowie konstruktive Feedbacks fördern die Selbst- und Sozialkompetenz der Studierenden.

Kursziel

Dipl. Gestalterinnen/dipl. Gestalter HF Kommunikationsdesign mit Vertiefung ‹Visuelle Gestaltung› verfügen über die Kompetenzen zur Vermittlung von vielschichtigen Inhalten in Form von eigenständigen visuellen Botschaften. Sie entwickeln, planen und realisieren grafische und typografische Konzepte für vielfältige und komplexe Kommunikationserzeugnisse. Einflüsse aus dem kulturellen und gesellschaftlichen Umfeld, neue Technologien und Produktionsbedingungen und die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit berufsspezifischen Fachleuten zeichnen ihr Arbeitsumfeld aus. Sie verfügen über fundierte Entwurfstechniken, Experimentierfreude, ausgewiesene konzeptionelle Fähigkeiten sowie breite Fachkenntnisse. Sie sind in der Lage, komplexen konzeptionellen, gestalterischen, wirtschaftlichen und ökologischen Anforderungen im Bereich der visuellen Kommunikation gerecht zu werden.

Mögliche Arbeitsfelder finden sich in strategischer oder konzeptioneller Funktion in Gestaltungsabteilungen von Kommunikations- und Werbeagenturen, in der Design- und Kommunikationsabteilung eines Unternehmens sowie auch in einer selbstständigen Tätigkeit.


Zielgruppe

Das Bildungsangebot richtet sich an gestalterisch interessierte Berufsleute aus den Bereichen Grafik Design, Polygrafie, Werbetechnik, Fotografie, Werbung, Polydesign oder eine gleichwertige Ausbildung mit einem ausgeprägten Interesse für Gestaltung und visuelle Kommunikation.


Schwerpunkt Branding/Communication

Marketing
Branding
Corporate Communication

Schwerpunkt Type / Editorial

Type Design
Editorial Design
Corporate Design

HF Interaction Design

HF Visual Merchandising Design

HF Textildesign