Fachklasse für Grafik

Kurssuche
Visuelle Kommunikation, Typografie, Plakat

Einblick in die Portfolios 2019: Clara Ibach

Typografie, Fotografie, Layout, Magazin

Einblick in die Portfolios 2019: Lisanna Keller

Layout, Publikation, Fotografie, Buchgestaltung

Einblick in die Portfolios 2019: Silja Bossert

Plakatgestaltung, Typografie, Mockup

Einblick in die Portfolios 2019: Leonie Flückiger

Fachklasse für Grafik

Grafiker*innen verleihen Inhalten und Medien einen individuellen, ästhetisch anspruchsvollen Auftritt. In diesem Beruf dreht sich also alles um die visuelle Gestaltung.

Wer zu uns kommt, erlernt während vier Jahren das facettenreiche Grafikerhandwerk vertieft und als breit gefächerte Disziplinenvielfalt. Die Fachklasse für Grafik umfasst die Ausbildung zum/r Grafiker*in mit Eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ) sowie die Berufsmaturität.

Portfolios 2019

PDF Broschüre Fachklasse für Grafik

Aufnahme

Anmeldeschluss:
10. Februar 2020

Mappenpräsentation und Abgabe Hausaufgabe, Aufnahmeverfahren:
27., 28. und 30. März 2020

Infos zum Aufnahmeverfahren

 

Infoveranstaltungen

Zur Fachklasse allgemein:
21.11. 2019 und 22.1. 2020,
jeweils 18.30–19.30 Uhr, Aula Vogelsangstrasse 15

Zum Aufnahmeverfahren:
19.2.2020, 18.00–19.30 Uhr, Aula Vogelsangstrasse 15

 

Was läuft in der Fachklasse?

Publikation Buch

Thema des diesjährigen Buchprojekts unter der Leitung von Nicholas Mühlberg, Andreas Hidber und Christian Flierl ist «Handwerk». Von der Fotostrecke über das Layout bis zur Bindung des Buchs in der schuleigenen Buchbinderei entsteht so pro Team eine Publikation.

Fotos: Christian Flierl


Fachklasse Grafik Basel, Grafiker*in EFZ
Fachklasse Grafik Basel, Grafiker*in EFZ
Fachklasse Grafik Basel, Grafiker*in EFZ
Fachklasse Grafik Basel, Grafiker*in EFZ

Toskana-Lager 2019 in Bucine

Ein Highlight der Ausbildung findet jährlich im 3. Semester in den beiden Wochen vor den Herbstferien statt - das Lager in der Toskana. Neben einer Vertiefung gestalterischer Techniken anhand verschiedener Aufgabenstellungen (Zeichnen, Farbgebung, Plakatgestaltung) steht auch das Zusammenwachsen als Klasse im Vordergrund. Die Landschaft in der Toskana, feines Essen, Spass und eine Prise Italianità runden diese 14 Tage ab zu einem Erlebnis, das von den meisten Absolventen rückblickend in die Höhepunkte dieser vier Jahre gewählt wird.

Begleitende Lehrer*innen:
Lukas Zürcher (Leitung), Roseline Heinis, Jonathan Ruf und Nicholas Mühlberg


Fotos: Christian Flierl

Sommerprojekt 2019: Zufall in Gestaltungsprozessen

Die Fachklasse für Grafik der Schule für Gestaltung Basel erkundete im Rahmen ihres «Sommerprojekts 2019» verschiedene Aspekte analoger und digitaler generativer Gestaltung. 

Der Fokus in der ersten Projektwoche lag auf analogen Disziplinen, wobei in Einzel- wie auch in Teamarbeit unter der Leitung des Künstlerpaares Giovanni Di Stefano und Michèle Salmony Di Stefano eventualistische Werke entstanden und entwickelt wurden: Cerchi, 16 Quadrati, dArts, Segmenti und eigene Projektarbeiten.

Zur Website des Sommerprojekts 2019

In der zweiten Projektwoche wurde mit digitalen generativen Prozessen wie Creative Coding und Processing experimentiert. Das Sommerprojekt 2019 wurde fortlaufend auf einer eigenen Website und auf Instagram (grafikfachklasse) dokumentiert. Eine Publikation ist in Planung.

Schule für Gestaltung Basel
Vogelsangstrasse 15
4058 Basel

Leitung:
Nicholas Mühlberg
nicholas.muehlbergsfgbasel.ch
Sekretariat:
Marie de Courten
marie.decourtensfgbasel.ch
T +41 61 695 67 70

Instagram