Vernissage Projekt Rümelinsplatz

31. Mai 2024Propädeutikum, Vorkurs & PropädeutikumRümelinsplatz, 4051 Basel — Veranstaltung
Rümelinsplatz
© Daniel Bossart

Auf dem Rümelinsplatz und der angrenzenden Münz- und Schnabelgasse entsteht das schweizweit grösste Projekt einer «Asphaltkunst».

Initiiert wurde das Projekt vom Verein «VIBR» (Verein Instandbelebung Rümelinsplatz). Durch ein mehrstufiges Auswahlverfahren konnte sich der Entwurf «Welliges Flanieren» durchsetzen. Der Entwurf überzeugt durch ihre Form- und Farbgebung. Bearbeitet wurde das Projekt im Fach «Konzept» der Klasse C, Propädeutikum Gestaltung und Kunst. Das Gewinnerteam besteht aus den Schülerinnen Sarah Dietrich, Nicole Kurz und Rebecca Vogt. Begleitet wurden sie von Michael Malzach.

Die Inzenierung dauert vom 31. Mai 2024 bis zum 15. März 2025; die öffentliche Vernissage findet am 31. Mai um 18 Uhr auf dem Rümelinsplatz statt.

Realisiert wird die Strassenbemalung von Lernenden der Malerfirma Zenhäusern GmbH.